Buchhaltung –  DIANA THEISEN

Ihre Buchhalterin in Bergisch Gladbach, übernimmt regional für Sie viele Aufgaben Rund um die Verbuchung laufender Geschäftsvorfälle.

Wir möchten Ihnen vorstellen, was wir für Sie oder Ihr Unternehmen tun können und warum bereits viele erfolgreiche Firmen mit uns zusammen arbeiten. Wir betreuen unsere Mandanten persönlich, individuell und kompetent in vielen Angelegenheiten.

Auf Wunsch beraten wir Sie auch als “Mobiles Büro” bei ihnen vor Ort. So haben Sie immer alle aktuellen Information bei Ihnen vor Ort.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über unser Profil und unsere Leistungen. Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Diana Theisen

Durch meine Leistung schaffen Sie sich kostbare Zeit, in der Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können. Machen Sie sich frei für Ihre Kernkompetenzen, machen Sie Platz für Kundenakquise aber auch für die Kundenpflege, schaffen Sie sich freie Zeit für strategische Planung und natürlich freie Kapazität für Projekte, Aufträge und für das Tagesgeschäft.

Nutzen Sie meinen professionellen Büro-Service. Ich garantiere eine zeitnahe und flexible Bearbeitung der Aufträge entweder im Home-Office oder bei Ihnen im Unternehmen.

Diana Theisen

Betriebswirtin, Buchhaltung Diana Theisen


Hinweispflicht nach Steuerberatungsgesetz (StBerG)

Auszug aus dem Steuerberatungsgesetz (StBerG)
§ 6 Ausnahmen vom Verbot der unbefugten Hilfeleistung in Steuersachen
Nr. 3
die Durchführung mechanischer Arbeitsgänge bei der Führung von Büchern und Aufzeichnungen, die für die Besteuerung von Bedeutung sind; hierzu gehören nicht das Kontieren von Belegen und das Erteilen von Buchungsanweisungen,
Nr. 4
das Buchen laufender Geschäftsvorfälle, die laufende Lohnabrechnung und das Fertigen der Lohnsteuer-Anmeldungen, soweit diese Tätigkeiten verantwortlich durch Personen erbracht werden, die nach Bestehen der Abschlußprüfung in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf oder nach Erwerb einer gleichwertigen Vorbildung mindestens drei Jahre auf dem Gebiet des Buchhaltungswesens in einem Umfang von mindestens 16 Wochenstunden praktisch tätig gewesen sind.

Ausführliche Informationen finden Sie hier.